NEW VIDEO out now!

No iPhones were harmed in the making of this VIDEO! The song „We Are“ is taken from vandermeer‘s current album „panique automatique“. „We are“ will be released on all digital platforms on September 13th 2019. The album was released on the 29th of March 2019 by Barhill Records (Distribution: Cargo...

#28 REVIEW panique automatique: Musix

Sehr ansprechende Indie-Klänge kommen da von der Trier Band VANDERMEER um die Ecke. Klingt ansatzweise wie WIR SIND HELDEN, hat aber auch einige Elemente der Neue-Deutsche-Welle-Legende IDEAL im Sound. Ist aber auf Englisch gesungen und so popmusikalisch doch umfassender bzw. übergreifender. Neben dem Gesang von Harmke van der Meer und...

Interview mit streetclip.de

Kürzlich hatten wir ein wenig Redebedarf und unterhielten uns mit streetclip.de. Das Interview könnt ihr hier nachlesen. Lieber Armin Schäfer, vielen, vielen Dank! #vmd #thisisvandermeer #paniqueautomatique #barhillrecords #WeAre #dreampop #shoegaze #indierock

Feine kleine Playlist von Barhill Records

Spotify fetzt! Schaut mal, hier gibt´s eine feine Playlist von Barhill Records. Mit dabei: wir, the autumn art festival, die neue Single von wolf prayer und Bishop’s Trace. #Schweden #spotify #playlist #barhillrecords #indie #stoner #dreampop #alternative #rock #dreampop #shoegaze

RELEASE „polygraph“ support: Whale Vs. Elephant!

Nach erfolgreicher Crowdfunding-Kampagne präsentieren vandermeer ihr damit finanziertes Debütalbum „polygraph“ am 15.11.2013 um 20:00h in Lucky´s Luke Trier. Als Support Act treten Whale Vs. Elephant auf. Infos zur Crowdfunding-Kampagne findet Ihr unter startnext, den ersten veröffentlichten Song finden Sie bei soundcloud. Unter hunderttausend.de steht die erste Review zum Album bereit, und weitere Informationen zu vandermeer...

#1 REVIEW polygraph: hunderttausend.de

Während wir noch fleißig Päckchen packen und verteilen, hier schon mal die erste Review zu unserem Debutalbum polygraph. Und nächste Woche gibt´s dann den Termin zur Release und die offiziellen Verkaufsstellen! „Auf dem Gerüst zerbrechlicher Singer-Songwriter-Entwürfe sind die stilistisch nicht klar einzuordnenden Nummern zu komplexen Pop-Rock-Hymnen gewachsen – und dabei...